MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Visual Studio /.NET > Visual Basic für Windows (alle Versionen bis 6.0)
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2003, 12:28   #1
MarcNesium
MOF User
MOF User
Standard rundll32

hi ihr.

RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection %windir%\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove

genau diesen befehl möchte ich nach klick auf cmdbeispiel ausführen, aber vb "meckert am %winpath herum" wie kann ich das denn sonst machen?

habe es mit shell "RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection %windir%\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove" probiert.

danke, marc.
MarcNesium ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2003, 13:15   #2
immelmann
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo,
%windir% wird in Scripten (Installation usw.) verwendet. Für VB sieh Dir mal die API-Fktn
GetWindowsDirectory
an. Die gibt das Windowsverzeichnis zurück.

Gruß Torsten

__________________

Gruss Torsten

Win 7 SP1, O2010, VB6 Pro SP6, VB2010 SP1
immelmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.04.2003, 20:14   #3
MarcNesium
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

habs jetzt so probiert:

Private Declare Function GetWindowsDirectory Lib "KERNEL32" _
Alias "GetWindowsDirectoryA" (ByVal lpBuffer As String, _
ByVal nSize As Long) As Long

Private Function WinDir() As String
Dim sDirBuf As String * 255
StrLen = GetWindowsDirectory(sDirBuf, 255)
WinDir = Left$(sDirBuf, StrLen)
End Function

Private Sub Command1_Click()
Shell "RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection WinDir\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove"
End Sub

dann kommt: Fehler: Die Inf-Datei "Windir/INF"msmsg.inf" wurde nicht gefunden."

wenn man das hier:

RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection WinDir\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove

bei start/ausführen macht gehts...

das soll den msn messanger komplett deinstallieren...
MarcNesium ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.04.2003, 07:24   #4
Stefan Kulpa
MOF Meister
MOF Meister
Standard

"RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection WinDir\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove"

ist ein String. Du kannst nicht erwarten, dass innerhalb eines Strings eine Funktion aufgerufen wird. Probier's mal so:

Code:

    Dim sCmd As String
    sCmd = "RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection " & WinDir() & "\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove"

__________________

Stefan
Stefan Kulpa ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.04.2003, 16:45   #5
MarcNesium
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

soll ich sCmd dann mit shell aufrufen? wenn ja, das geht nicht.. ansonsten tut sich nichts.. ich glaube ich bin zu blöd :-/
MarcNesium ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.04.2003, 03:02   #6
MarcNesium
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

kann man nicht irgendwie das windows-ausfürhen progamm mit den parametern öffnen?
MarcNesium ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.04.2003, 17:00   #7
Stefan Kulpa
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Grundsätzlich funktioniert der RunDll32-Befehl mit Shell. Die Frage ist, was generell beim Ausführen dieses Befehls passiert. Wenn das per se nicht mit "LaunchINFSection " & WinDir() & "\INF\msmsgs.inf,BLC.Remove" funktioniert, hilft's auch nicht, den Start-Befehl zu ändern...

Wenn du aber sicher bist, dass dies funktionieren muss, so kannst du auf die API-Funktion ShellExecute zurückgreifen (Beispiel).

HTH,

__________________

Stefan
Stefan Kulpa ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 24.04.2003, 19:31   #8
MarcNesium
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

naja, wenn ich auf start/ausführen gehe, eben das windows ausfür-programm starte, und das was ich ganz am anfang schrieb eingebe, funktionierts, ich dachte das man dass dann auch einfach in vb umsetzen könnte, aber das ganze scheint komplizierter zu sein als ich mir dachte...
MarcNesium ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.04.2003, 06:45   #9
Stefan Kulpa
MOF Meister
MOF Meister
Standard

... kann man ja; siehe ShellExecute im vorherigen Beitrag.

Gruß,

__________________

Stefan
Stefan Kulpa ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.