MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2018, 15:05   #1
dan1977.77
MOF User
MOF User
Standard Acc2007 - DCount mit Between

Schönen guten Nachmittag,
ich möchte gerne aus einer Abfrage (qryFehlzeitenLack) nur die Datensätze mit DCount auslesen, zwischen denen sich ein bestimmtes Datum befindet.

Das Datum ergibt sich aus einem Klick in ein Bezeichnungsfeld und wird via DatumSQL formatiert (das funktioniert auch). Nun soll geprüft werden, ob das Datum zwischen dem Beginn und dem Ende der Fehltage liegt.

Bisher habe ich es mit folgenden Code probiert:
Code:

            ElseIf DCount("*", "qryFehlzeitenLack", " & DatumSQL(DateSerial(Me!Jahr, Me!Monat, aktDay)) & = " BETWEEN Beginn AND Ende ) > 0 Then
Leider funktioniert es irgendwie nicht so richtig.

Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben was ich falsch mache.

Vielen Dank im Voraus,
Danny
dan1977.77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2018, 15:39   #2
maikek
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Moin,
vermutlich nur das &-Zeichen an die richtige Stelle setzen:
Code:

... & DatumSQL(DateSerial(Me!Jahr, Me!Monat, aktDay)) = & " BETWEEN Beginn AND Ende") > 0 Then
maike

__________________

Bitte dein Thema auf erledigt setzen, wenn's durch ist!
MOF Access Stammtisch in Bremen
maikek ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2018, 15:56   #3
dan1977.77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Maike,
leider nicht, habe es gerade einmal probiert. Habe nun auch die DatumSQL-Anweisung in eine Variable (datSQL) umzuwandeln.
Auch das hat leider nicht funktioniert.

Bekomme immer einen Syntaxfehler.
dan1977.77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2018, 16:17   #4
ebs17
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Ohne Würfeln und Schüsse in den Nebel:
Code:

DCount("*", "qryFehlzeitenLack", DatumSQL(DateSerial(Me!Jahr, Me!Monat, aktDay)) & " BETWEEN Beginn AND Ende")
Das dritte Argument von DCount muss einen verwendbaren Filter ergeben, da ist pures SQL als Ergebnis gefragt.

- Der DateSQL...-Ausdruck (ordentlich formatiert) steht außerhalb des SQL-Teilstrings, um die Inhalte von Formularfeldern und Variablen auflösen zu können
- Die Kombination von = und BETWEEN wirkt etwas unorientiert. Man muss sich schon entscheiden.
- & ... wird zur Textverkettung eingesetzt und besser nicht nach Belieben eingestreut.
- Im Ausgangscode fehlten die abschließenden Anführungszeihen.

ekkehard (Beaker s.a.) hat in Zusammenarbeit mit Josef ein nettes Add-In zum Prüfen erstellt, das gerade von Anfängern und Unentschlossenen ausgiebig genutzt werden sollte: SqlDebugPrint

__________________

Ein freundliches Glück Auf!

Eberhard

Abfrageperformance ist kein Geheimnis
SQL ist leicht: {0}:{1}:{2}:{3}:{4}:{5}:{6}:{7}:{8}:{9}:{10}:{11}
Dein Dankeschön: DBWiki=>Spende

Geändert von ebs17 (09.07.2018 um 16:20 Uhr).
ebs17 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2018, 16:18   #5
elmar
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Zitat:

Bekomme immer einen Syntaxfehler.

Wäre für uns hier gut zu wissen, wie genau der lautet...
Hier bitte auch mal nachlesen

__________________

WIN 7 PROF 64, ACCESS 2003 Wissenswertes: ACCESS-FAQ *** Habe mit ACC2007/10/13 nichts am Hut...
Hilfreiche Antworten kann es nur bei verständlichen Fragen geben! Anleitung dazu: Hier klicken | Auch hilfreich: Einführung in die Datenbank Microsoft Access. | Die Nachteile von Nachschlagefeldern
elmar ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2018, 16:20   #6
Nouba
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Code:

   ElseIf DCount("*", "qryFehlzeitenLack", _
                 DatumSQL(DateSerial(Me.Jahr, Me.Monat, aktDay)) & _
                 " BETWEEN Beginn AND Ende") > 0 Then
Nouba ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2018, 16:29   #7
dan1977.77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Der Fehler lautet...

Fehler beim Kompilieren:
Erwartet: Listentrennzeichen oder )


Werde mich auch einmal mit Hinweisen auseinandersetzen.


Vorab vielen Dank
dan1977.77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2018, 16:39   #8
dan1977.77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Nouba,
dein Code funktioniert genau wie er soll, Dankeschön.

Vielen Dank an alle auch für die Tipps und Hinweise.

Werde mich nun einmal mit den Tipps von ebs17 und elmar auseinandersetzen.

Schönen Abend noch,
Grüße Danny
dan1977.77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.07.2018, 16:46   #9
Maxel
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Zitat: von ebs17 Beitrag anzeigen

ekkehard (Beaker s.a.) hat in Zusammenarbeit mit Josef ein nettes Add-In zum Prüfen erstellt, das gerade von Anfängern und Unentschlossenen ausgiebig genutzt werden sollte: SqlDebugPrint

Das würde mich interessieren, leider funktioniert der Link (bei mir) nicht.

PS: Sorry, hat sich erledigt. Das war ein "lautloser" Download...

__________________

Viele Grüße von Maxel

Nie aufhören anzufangen,
nie anfangen aufzuhören!

Geändert von Maxel (09.07.2018 um 16:50 Uhr). Grund: PS
Maxel ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.