MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Windows, Anwendungen & Co. > Windows
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2015, 11:50   #1
Markus Chemnitz
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard Server - Virtualisierung mit Hyper-V

Hallo,

ich plane mir einen HP DL580 mit 16 Kernen und 64 GB Ram anzuschaffen. Ich möchte darauf mit Hyper-V diverse virtuelle Maschinen laufen lassen. Nun habe ich keine Ahnung von Hyper-V. Habe in meiner Vergangenheit eher mit VMWare auf ESX gearbeitet.

Reicht es aus ein Windows 10 Professional zu installieren, dort soll ja Hyper-V gleich mit drin sein.

Oder sollte ich besser eine kostenfreie 'Microsoft Hyper-V Server 2012' ohne GUI installieren. Brauche ich dazu noch ein extra Server Betriebssystem? Wie arbeite ich dann ohne GUI mit den virtuellen Maschinen?

Fragen über Fragen! Könnt Ihr mir helfen?

Danke Euch!

__________________

MarkB

Vom Leben nichts zu erwarten, ist das Geheimnis aller echten Heiterkeit!
Markus Chemnitz ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.12.2015, 21:25   #2
sonic8
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Zitat: von Markus Chemnitz Beitrag anzeigen

ich plane mir einen HP DL580 mit 16 Kernen und 64 GB Ram anzuschaffen. Ich möchte darauf mit Hyper-V diverse virtuelle Maschinen laufen lassen.
[...]
Reicht es aus ein Windows 10 Professional zu installieren, dort soll ja Hyper-V gleich mit drin sein.

Ich gehe davon aus, dass das ausreichend ist. Ich lasse selbst mit Hyper-V diverse virtuelle Maschinen auf Windows 8.1 Pro laufen.

Mit Microsoft Hyper-V Server habe ich bisher keine Erfahrungen.

__________________

Office / Access 2019: Rückkehr der Symbolleiste?
sonic8 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.12.2015, 17:23   #3
Markus Chemnitz
Threadstarter Threadstarter
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

habe mich inzwischen auch noch etwas schlauer gemacht. 'WINDOWS 10 Professional' sollte wirklich ausreichend sein um ein paar Maschinen zu virtualisieren. Mann muss natürlich aufpassen in den HD Grenzen und den RAM Grenzen der Muttermaschine zu bleiben aber das war ja schon immer so. Wenn das in WIN 10 dynamisch gänge wäre das wirklich schick.

__________________

MarkB

Vom Leben nichts zu erwarten, ist das Geheimnis aller echten Heiterkeit!
Markus Chemnitz ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:32 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.