MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Outlook (Express), sonst. Mailprogramme
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2018, 19:03   #1
M-Nordhesse
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard OL 2010 - Unterschied zwischen zwei PST Dateien

Hallo,

guten Tag und vielen Dank für die Aufnahme in dieses Forum.

Bisher habe ich die Outlook-Datendatei (so dachte ich) extern gespeichert. Das möchte ich nun ändern. Ich habe bisher immer angenommen, das es sich um die in "Datei_1.png" gezeigte Datei handelt (ca. 3,9 GB). Diese entspricht vom Umfang her der Sicherungsdatei pst entspricht. Darauf habe ich auch bei Problemen bisher zurückgegriffen.

Auf der Suche nach dem Standardverzeichnis bin ich nun hier gelandet:
C:/Users/User/Documents/Outlook-Dateien
und dort finde ich in dem Bild "Datei-Standardspeicherort.png" gezeigten Dateien. Diese Dateien sind scheinbar ca. 10 Minuten älter. Die Hauptdatei ist in etwas doppelt so groß wie die welche ich bisher für die richtige halte. Meine Vermutung ist, daß es sich um irgendeine Grundeinstellung evtl. auch mit Sicherung handelt. Denn für die Wiederherstellung scheint die erste Datei auszureichen. Die Ursache kann die von mir gewählte unübliche externe Speicherung sein.

Frage 1: Was hat es mit dieser großen Datei auf sich?

Mein Vorgehen wäre nun
1. Outlook schließen
2. Große Datei (8,9 GB) löschen von C:/Users/User/Documents/Outlook-Dateien
3. Kleinere Datei (3,9 GB) verschieben nach C:/Users/User/Documents/Outlook-Dateien
4. Outlook wird (hoffentlich) beim Neustart nach der Datei fragen und ich verweise auf den neuen Speicherort.
Möglicherweise bringt das aber auch die temp. Dateien "aus dem Tritt", wenn das von Belang ist?

Frage 2: Sinnvolles Vorgehen? Alternativvorschläge?

Vielen Dank.
Marc
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Datei_1.png (2,0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: png Datei-Standardspeicherort.png (16,5 KB, 5x aufgerufen)

__________________

Vielen Dank für Eure Hilfe und Eure Geduld!

Plattform: WIN 7 - Office: 2010
(Beides nicht aus Geiz sondern Überzeugung )

Geändert von M-Nordhesse (18.11.2018 um 19:05 Uhr).
M-Nordhesse ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.11.2018, 05:02   #2
mumpel
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo!

Komprimiere mal die Hauptdatei. Die könnte dann kleiner werden. Outlook Datendatei automatisch komprimieren, damit werden die Dateien automatisch komprimiert (allerdings sind die Emails dadurch unwiderruflich weg, können also nicht wiederhergestellt werden).

Gruß, René

Geändert von mumpel (19.11.2018 um 05:07 Uhr).
mumpel ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.11.2018, 18:33   #3
M-Nordhesse
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo René,

Danke für Hinweis zu "unchristlich" früher Stunde, jedoch störe ich mich ja nicht am Umfang der Datei und "unwiderruflich weg" ist nicht mein Ziel.

Vielleicht hat ja jemand Antworten auf meine beiden Fragen?

__________________

Vielen Dank für Eure Hilfe und Eure Geduld!

Plattform: WIN 7 - Office: 2010
(Beides nicht aus Geiz sondern Überzeugung )
M-Nordhesse ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 20.11.2018, 14:40   #4
immelmann
MOF Meister
MOF Meister
Standard

gehe doch bitte mal in die Kontoeinstellungen und dann Registerkarte "Datendateien" und schau nach, welche pst-Datei dort eingetragen ist.
Falls Du mehrere Konten hast (davon gehe ich lt. Screenshots aus), dann gehe über Systemsteuerung -E-Mail und prüfe dort die Profile, denen man unterschiedliche Datendateien zuordnen kann.

__________________

Gruss Torsten

Win 7 SP1, O2010, VB6 Pro SP6, VB2010 SP1
immelmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 20.11.2018, 15:23   #5
M-Nordhesse
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Torsten,

vielen Dank - jetzt kommen wir der Sache näher. Für mich sieht das so aus, daß möglicherweise meine (Gründe führen hier zu weit) externe Speicherung unerwünschte Nebeneffekte hat.

Ich habe den Eindruck, daß es evtl. Zugriffsprobleme auf den externen Speicher gab und deshalb neue Datei(en) angelegt wurden. Am Ende ist die Datei "GmbH_Outlook" 5 x vorhanden. Bei dem zweiten PC mit ähnlicher Einrichtung besteht ebenfalls eine zweite Datei in user/user.... ergänzend zur externen.

Das hier mehrere Datenendateien nebeneinander existieren, könnte evtl. auch der Grund für ein paar Probleme sein, welche wir bisher nicht zuordnen konnten. Mit diesen Informationen ändere ich nun etwas meine Fragestellung bzw. das geplante Vorgehen


Frage 1: Was hat es mit dieser großen Datei auf sich?
Denn ich bleibe bei der Vermutung, daß alle Daten in der kleineren Datei sind. Die große scheint mir unnötig "aufgebläht".

Mein Vorgehen wäre nun angepasst:
1. Kleinere Datei (3,9 GB) nach C:/Users/User/Documents/Outlook-Dateien verschieben.
3. Diese Datei über
- Kontoeinstellungen
- Datenenddatei
- Datenspeicherort öffnen
als neue Datenenddatei auswählen. (Outlook neu starten)

Frage 2: Sinnvolles Vorgehen? Alternativvorschläge?
Frage 3: Evtl. der neuen Datenenddatei dabei einen anderen Namen geben?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Outlook-Datenenddatei_1.jpg (62,8 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Outlook-Konteneinstellungen-1_komprimiert.jpg (75,8 KB, 1x aufgerufen)

__________________

Vielen Dank für Eure Hilfe und Eure Geduld!

Plattform: WIN 7 - Office: 2010
(Beides nicht aus Geiz sondern Überzeugung )
M-Nordhesse ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 21.11.2018, 15:56   #6
immelmann
MOF Meister
MOF Meister
Standard

also jetzt aus der Ferne Dein Wirrwarr an pst-Dateien auf eine Sortierung bzgl. Aktualität und Vollständigkeit zu entflechten ist schwierig.
Zur Frage 1:
Starte das Profil, welches auf diese Datei zugreift und komprimiere diese - wie Rene schon anmerkte.

Dann solltest Du dir überlegen, wie Du Deine E-Mails, Kontakte und Kalender verwalten möchtest.
Sollen getrennte Postfächer (Firma, privat) existieren?
Arbeiten mehrere Benutzer am gleichen PC, aber mit unterschiedl. Postfächern?

Die von Dir genannte Vorgehensweise ist so ok.
Ich würde allerdings mit einer jungfräulichen pst-Datei anfangen und mir die Inhalte aus der jeweiligen pst-Datei importieren. Falls Du mehrere pst-Dateien zusammenführen möchtest, dann achte drauf, "keine Duplikate zulassen" auszuwählen.

Einstellungen für den E-Mailaccount sind nicht in der pst-Datei gespeichert!

__________________

Gruss Torsten

Win 7 SP1, O2010, VB6 Pro SP6, VB2010 SP1
immelmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 22.11.2018, 19:51   #7
M-Nordhesse
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Vielen Dank Torsten. Ergebnis:

1. Der Versuch die "GmbH_Outlook" einfach durch die kleinere Datei zu ersetzen ist fehlgeschlagen.
2. Die Löschung aller doppelten Datenenddateien (5 Stck.) hat funktioniert. Erwünschter + erhoffter Nebeneffekt: Bisher waren Mails bei der Suche immer 3 fach sichtbar.
3. Komprimierung - da habe ich mich schwer getan, wg "Löschen alter Dateien". Nachdem ich jetzt nachgelesen habe, daß dies lediglich eine Dateikomprimierung als Bereinigung bereits gelöschter Dateien ist, habe ich es durchgeführt. Damit wurde die Datei von 8,9 auf 3,8 MB "abgeschmolzen".

So weit ich auf den ersten Blick erkennen kann, funktioniert alles wie bisher und gewünscht und ich gehe davon aus, daß die "Vielfachdateien" aufgrund des Standardspeicherortes nun vorbei sind.

Ich habe noch ein anderes Problem was evtl. mit meiner Struktur zusammenhängt, dafür erlaube ich mir aber einen neuen Thread.

Für Eure Hilfe und Ratschläge bis hierher erst einmal herzlichen Dank. (Diesen Thread betrachte ich vorerst als gelöst).

__________________

Vielen Dank für Eure Hilfe und Eure Geduld!

Plattform: WIN 7 - Office: 2010
(Beides nicht aus Geiz sondern Überzeugung )

Geändert von M-Nordhesse (22.11.2018 um 19:52 Uhr). Grund: Verdeutlichung das Thread bisher gelöst
M-Nordhesse ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.