MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2018, 08:38   #1
plissken90
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Excel 2013 - Angel-Fänge zusammenzählen

Hallo zsm.,

ich hatte mir eine Excel Liste erstellt, wo ich meine Fänge aufgeschrieben habe und ich möchte nun diese zusammen zählen, aber nicht alle sondern Datum oder Orts bezogen.

Bsp:
Tabelle1:
Ort: Fänge:
Hannover 1
Hannover 1
Köln 1
Köln 4
Köln 3
Düsseldorf 2
Düsseldorf 1


Tabelle 2:
Datum: Fänge:
01.01.2018 4
01.01.2018 8
01.01.2018 1
11.02.2018 2
12.02.2018 2
12.02.2018 2


Ich möchte, dass die Tabelle gebündelt wird und die Werte von den Orten zsm.gerechnet werden und einmal vom Datum.
Wie oft das Datum oder der Ort vorkommen, kann X beliebt mal sein.

LG
Plissken
plissken90 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.09.2018, 08:41   #2
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Erst mal: Du brauchst keine zwei (oder wieviele auch immer) Tabellen, gleichartige Daten gehören in eine Tabelle. Einfach je eine Spalte mit Datum, Ort und Fänge und danach mittels Pivottabelle auswerten.

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.09.2018, 08:47   #3
plissken90
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Pivottabelle ? Was soll das sein ?
plissken90 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.09.2018, 09:07   #4
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

http://lmgtfy.com/?q=excel+pivot+tabelle

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.09.2018, 09:42   #5
plissken90
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Habe mir folgendes gebastelt:
=SUMMEWENN(A:A;A6;B:B)

Das Problem ist, das Ergebnis sieht so aus:
Ort: Fänge: --SUMMEWENN-Funktion Ergebnis
Hannover 1--2
Hannover 1--1
Köln 1--8
Köln 4--4
Köln 3--3
Düsseldorf 2--3
Düsseldorf 1--1


Klar könnte ich jetzt doppelte Werte ausblenden und ich hätte die Ergebnisse, was aber natürlich nicht so schön ist.

Ich hatte mal eine Lösung,da hätte er mir nur das Ergebnis angezeigt und die anderen leer gelassen.

Hat jemand eine Idee, wie ich das hinbekomme ?
plissken90 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.09.2018, 09:46   #6
MisterBurns
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Und was gefällt dir nicht an meiner Lösung?

__________________

Schöne Grüße
Berni
MisterBurns ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.09.2018, 09:49   #7
caplio
MOF User
MOF User
Standard

Z.B. Pivot Tabelle einfügen.

Oder ohne Pivot, für die erste Zeile. Dann runterkopieren.
Code:

=WENN(ZÄHLENWENN($A$6:A6;A6)=1;SUMMEWENN(A:A;A6;B:B);"")
Angehängte Grafiken
Dateityp: png ScreenShot25.png (6,4 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: png ScreenShot26.png (2,4 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von caplio (25.09.2018 um 10:07 Uhr).
caplio ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.09.2018, 12:08   #8
plissken90
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

@caplio:

Vielen Vielen Dank.
Genau so wollte ich es.

Können wir einmal kurz nur zum Verständnis deine Lösung durchgehen ?

=WENN(ZÄHLENWENN($A$6:A6;A6)=1;SUMMEWENN(A:A;A6;B:B);"")
ZÄHLENWENN($A$6:A6;A6)=1
<- hier überprüft Excel, ob die Zahl vorhanden ist, wenn ja, dann SUMMEWENN, ansonsten "", richtig ?
$A$6:A6;A6 <- Da blicke ich noch nicht ganz hinter...

Warum definieren wir dort den Bereich "fest", es kann ja auch in einem Jahr sein, dass ich nochmal in Köln unterwegs bin oder dass ich Köln nachtrage, so würde er ja nur ab der jeweiligen Stelle suchen, ist es da nicht besser "$A$1" einzutragen ? Oder hat das einen anderen Grund / Sinn ?
plissken90 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.09.2018, 13:47   #9
Frank Furter
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo, wie sieht denn eigentlich dein Wunschergebnis aus..? In den Lösungen sehe ich kein Datum..? Poste doch bitte (d)eine (Beispiel)Datei im *.xlsx Format (mit Wunschergebnis)

__________________

gruß vom Frank Furter mit hiob's botschaften
Frank Furter ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:13 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.