MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Visual Studio /.NET > Visual Basic für Windows (alle Versionen bis 6.0)
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2003, 14:37   #1
dialsc
MOF User
MOF User
Weiter zugriff auf windows-funktionen...

hallo alle zusammen,

kleine frage.

ich arbeite in meinem programm mit textdateien. inhalte rein ins prog und inhalte wieder raus, ab in die textdatei.

unter anderem haben die user meines progs die moeglichkeit, einen neuen dateinamen, sowie eine neue dateiendung anzugeben.

nun meine frage:

wenn ich in windows z.b. einen neuen ordner anlege, dann ueberprueft es mir, ob der ordnername zulaessig ist oder nicht.

gibt es eine solche funktion auch fuer dateien, welche ascii-code beinhalten?

wenn ja, kann man dieser dann seinen im programm ermittelten dateiname (inklusieve dateiendung) durchparsen und bekommt dan ein stop or go (true or false) oder irgend ne andere antwort zurueck, die einem sagt, ob der name so okay ist oder nicht?

gruesse

dialsc
dialsc ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.04.2003, 15:57   #2
immelmann
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo dialsc,
wenn Du in Deinem Programm ja nur Textdateien hast, kannst Du ja schon von zuvor die Dateiendung vorgeben. Das macht schließlich immer Sinn (eindeutige Zuordnung zum Programm). Oder kann ich mir mit dem Programm Textdateien unter "hallo.ich" oder "egal0815.heyyou"?

Zur Validierung musst Du nur den Eingabestring (dateinamen) auf entsprechende Gültigkeit hin prüfen (z.B. IsNumeric=True, so dürfen Zahlen vorkommen), ebenso die Länge.

Gruß Torsten

__________________

Gruss Torsten

Win 7 SP1, O2010, VB6 Pro SP6, VB2010 SP1
immelmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.04.2003, 16:09   #3
Stefan Kulpa
MOF Meister
MOF Meister
Normal

Du kannst zwar mit allen möglichen Prüfroutinen herausfinden, ob der Dateiname OK ist, aber ich würde es eher über das Error-Handling laufen lassen. Also versuchen, ob die Datei so angelegt werden kann und falls ja, überprüfen, ob's die Datei schon gibt (falls man nicht überschreiben darf) - falls nein, eine Meldung anzeigen und dem Benutzer klar machen, dass ein ungültiger Dateiname benutzt wurde. Das musst du sowieso anzeigen, wenn du über eine Prüfroutine im Vorfeld die Korrektheit überprüfst - also lass das doch das Betriebssystem machen ...

Gruß,

__________________

Stefan
Stefan Kulpa ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:44 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.