MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Visual Studio /.NET > Visual Basic für Windows (alle Versionen bis 6.0)
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2003, 09:45   #1
MEHR
MOF User
MOF User
Frage Konsolprogramm mit MSComm ohne Formular

Hallo,

ich schreibe gerade ein Programm, welches eine Art Batchprogramm sein soll. D.h. es ist kein Dialog mit dem Nutzer (also ohne Formulare) nötig.
Das Programm soll einfach einen übergebenen Text an die COM-Schnittstelle senden.
Der Programmaufruf sieht dann ungefähr so aus:

progname /COM1 /Text

Zum Senden über die COM-Schnittstelle benötige ich aber das MSComm-Steuerelement.
Wie kann ich dieses Steuerelement ohne Formular einsetzen?

Hat noch Jemand Tipps zu Konsolprogrammen?

Danke!
MEHR ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2003, 10:33   #2
MagicOizo
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Über Umwege

Klar geht das, aber um die erstellung eines Formulars kommst du nicht drum rum ...

Als erstes erstellst du ein neues Projekt, standard EXE.
Dann machst du ein kleines Formular und tust da das Steuerelement deiner Wahl drauf.

Als nächstes schreibst du eine neue Sub z.B. Public Sub Start()

In den Projekteigenschaften stellst du als Start_Sub diese Sub "Start " ein.

Da schreibst du dann natürlich nichts von form.show rein, sondern einfach nur das handling welches dein Programm machen soll...

Wie du die Parameter übergibst weißt du doch, oder? Damit du es auch so aufrufen kannst ...


Hoffe das hilft dir?¿?
MagicOizo ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2003, 11:18   #3
MEHR
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Weinen

Hallo,

vielen Dank für die Antwort.
Soweit, sogut; Ich habe im Formular mein MSComm-Steuerelement plaziert.
In diesem Formular sind auch die Funktionen/Proceduren zum Öffnen der Schnittstelle, zum Senden und zum Schließen enthalten.
Wenn ich aber aus meiner "Public Sub Main ()" auf diese Funktionen zugreifen will (zB. COM_Init () - ist auch als Public angelegt) erhalte ich die Fehlermeldung: "Fehler beim Kompilieren Sub oder Function nicht definiert".

Was ist Falsch?

Die "Sub Main ()" habe ich in ein Modul (modFunctions) eingefügt: Wenn ich "COM_init" aus dem Formular in das Modul verlagere wird das Steuerelement nicht mehr erkannt!


Grüße

Geändert von MEHR (16.04.2003 um 11:26 Uhr).
MEHR ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.04.2003, 11:36   #4
MagicOizo
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Prüfe ich

Muss ich mir zuhause mal angucken. Bin zur Zeit auf der Arbeit.

Dann gucke ich mir das selbst noch mal an und melde mich dann noch mal!
MagicOizo ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:54 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.