MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Visual Studio /.NET > Visual Basic für Windows (alle Versionen bis 6.0)
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2003, 19:21   #1
Lünne
MOF User
MOF User
Standard Probleme bei ändern eines Datensatzes

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem :

ich möchte einen aktuellen Datensatz ändern mit folgendem Code :

Code:

 RS.FindFirst "Datensatz= '" & Aend & "'"
 RS.Edit
 RS!D1 = Text1
 RS!D2= Text2
 RS!D3= Text3
 RS!D4= Text4
 RS!D5= Text5
 RS.Update
In Text 1-5 werden andere Werte eingegeben.

Nach dem ich auf den Button Speicher drücke, wird mir ein neuer Datensatz angelegt mit dem geänderten Werten. Der Ursprüngliche Datensatz bleibt weiterhin bestehen.

Was mache ich falsch ?

Kann mir jemand helfen !

Gruß

Dirk

__________________

Konfig : WIN XP, Office 97
Lünne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 17.04.2003, 12:58   #2
FranzH
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Dirk,

wenn der Text1, Text2,usw. aus einem Formular übernommen wird

.......
..........
RS!D1=Me.Text1

.......

Me ist der Bezug zum aktiven Formular

mfg

Franz
FranzH ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 17.04.2003, 18:41   #3
Lünne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Franz,

danke für Deine Antwort.

Leider bleibt auch nach der Änderung das Problem das ich einen neuen geänderten Datensatz bekommen und den orginal Datensatz. Obwohl ich wie Du geschrieben hast überall ME vor TEXT1-5 geschrieben habe.

Warum wird mir ein neuer Datensatz angelegt ?

Was läuft da falsch ?


Gruß

Dirk

__________________

Konfig : WIN XP, Office 97
Lünne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2003, 04:59   #4
Stefan Kulpa
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Dirk,

zunächst würde ich nach FindFirst prüfen, ob die Suche überhaupt erfolgreich war: in DAO prüft man dies mit der NoMatch-Eigenschaft.

Der von dir angezeigte Code-Ausschnitt kann nicht zur Neuanlage führen.
Hast du das mal mit dem Debugger durchlaufen (F8), um festzustellen, ob du auch die richtige Stelle erwischt hast?

Gruß,

__________________

Stefan
Stefan Kulpa ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 18.04.2003, 12:38   #5
Lünne
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Hallo Stefan,

danke für Deine Hilfe. Ich hatte einen Fehler in der FindFirst Anweisung.


Gruß Dirk

__________________

Konfig : WIN XP, Office 97
Lünne ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.