MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Word
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2018, 14:50   #1
masch1075
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Word 2010 - Auswahl Textmarken mittels Dropdown

Hallo zusammen,

also... ich habe mich bereits im Forum umgeschaut und auch meine Zwecke durchaus sinnvollen Ansatz gefunden. Schonmal Spitzenklasse!

Ich habe die Vorlage um einen Eintrag erweitert und nun stellt sich ein Darstellungsproblem ein. Also, wenn ich einen Dropdowneintrag auswähle, dann erscheint die verbundene Textmarke, bis auf die erste Marke "Paris", jeweils mit einem entsprechenden Abstand unterhalb des Dropdowns. Jetzt meine Frage: Kann man dies unterbinden, so dass der Text der betreffenden Marke immer an der selben Stelle im Dokument angezeigt wird (also dort, wo auch der Text zu "Paris" angezeigt wird? Wenn ja, was kann ich tun?

Die Beispielsdatei habe ich euch mal beigefügt.

Ich dank euch im Voraus für eure Unterstützung.

VG
Masch
Angehängte Dateien
Dateityp: dotm Auswahl per Dropdown.dotm (21,8 KB, 6x aufgerufen)
masch1075 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.10.2018, 14:56   #2
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Masch,

erstelle die Textmarke für Paris neu, so dass auch diese vor der Absatzmarke endet. Um das besser kontrollieren zu können, lass dir die Textmarkensymbole einblenden: Datei > Optionen > Erweitert > Dokumentinhalt anzeigen > Textmarken anzeigen
Angehängte Grafiken
Dateityp: png TextmarkenEnde.png (6,0 KB, 9x aufgerufen)

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 07.11.2018, 11:05   #3
masch1075
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Gerhard,

schonmal recht herzlichen Dank für deine Rückmeldung. Meine hat sich aufgrund Urlaub und Krankheit leider etwas verzögert.

Ich habe die Textmarke neu erstellt und nun endet diese auch vor der Absatzmarke. Allerdings werden die Texte immer noch versetzt einblendet. Irgendwas scheine ich falsch zu machen :-) Ich habe die modifizierte Datei mal angehangen.

Vielen Dank für deine Unterstützung.

Gruß
Masch
Angehängte Dateien
Dateityp: dotm Treffen Sie Ihre Städtewahl-neu.dotm (22,0 KB, 5x aufgerufen)
masch1075 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 07.11.2018, 11:21   #4
Hasso
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hallo Masch,

wenn ich mir die Eigenschaften des Dropdowns ansehen will, stürzt mein Word immer ab.

__________________

Gruß Hasso

Programmers don't die, they just GOSUB without RETURN

System Windows 7 Enterprise 64, Office 2013
Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, kannst du ihn bewerten (mit dem Symbol links unten)
Hasso ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 07.11.2018, 12:18   #5
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo zusammen,

@Hasso
Bei mir stürzt nichts ab, aber mir sind diese Dinger ja eh nicht so ganz geheuer.

@Masch
ich versteh jetzt erst das Problem: Der Text zur ausgewählten Stadt soll immer an oberster Stelle erscheinen. Dann taugt das Vorgehen mit verschiedenen Textmarken nichts, weil diese eben einen festen Platz im Dokument haben und die nichtgewählten Städte als Leerabsatz erscheinen.

Dann musst du mit Autotexten arbeiten. Erstelle also aus jedem Text für die Städte einen solchen. Falls Bedarf besteht: Kurzanleitung ist angehängt. Achtung: Das untenstehende Makro ist so ausgelegt, dass es die Autotexte in deiner Dokumentvorlage sucht! Also auch dort reinspeichern.

Weitere Bastel-Arbeiten in der Dokumentvorlage:
  • Lösche alle Textmarken.
  • Schreibe an die Stelle, wo die Texte für die Städte erscheinen sollen, einen beliebigen kurzen Text, mindestens aber 1 Leerzeichen und mach eine neue Textmarke drum rum. Nenne sie gewählteStadt.
  • Ersetze das alte Makro durch dieses:
Code:

Sub nurEineStadt()
Dim wahlStadt As String
Dim bm As Bookmark, bmName As String
Dim einfuegeBereich As Range

Set bm = ActiveDocument.Bookmarks("gewählteStadt")
bmName = bm.Name

Set einfuegeBereich = bm.Range

'Lcase wandelt in Kleinbuchstaben um;
'so werden Unterschiede in der Groß-Kleinschreibung
'im Dropdown und in den Textmarken ignoriert:
wahlStadt = LCase(Me.ComboBox1.Value)

'Abbruch, wenn keine Stadt ausgewählt wurde
If Len(wahlStadt) = 0 Then
    einfuegeBereich = " " '<-- mindestens 1 Leerzeichen!
    ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=bmName, Range:=einfuegeBereich
    MsgBox "Bitte eine Stadt auswählen!"
    Exit Sub
End If

'Autotext einfügen
Application.Templates(ThisDocument.AttachedTemplate.FullName).BuildingBlockEntries(wahlStadt).Insert _
where:=einfuegeBereich

'Textmarke wiederherstellen
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:=bmName, Range:=einfuegeBereich
              
End Sub
Angehängte Grafiken
Dateityp: pdf Kurzanleitung Autotext.pdf (54,6 KB, 4x aufgerufen)

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 07.11.2018, 14:36   #6
masch1075
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Gerhard,

klasse, danke dir. Hoffe, dass ich das mit dem Autotext umgesetzt bekomme. Wenn ich mich nicht vertue, dann kann ich hier keine Checkboxen etc. einbauen. Aber ich schaue erst mal und wenn dann wieder der Newbie bei mir durchkommt, dann melde ich mich nochmals.

Nochmals vielen Dank.

VG
Masch
masch1075 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 07.11.2018, 15:24   #7
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo nochmal,

Mittlerweile könntest du erklären, wo das "hier" in dieser Aussage ist:"Wenn ich mich nicht vertue, dann kann ich hier keine Checkboxen etc. einbauen". In einen Autotext jedenfalls schon.

Ich hab eine zwei kleine Änderungen im Städtewahl-Makro gemacht: Weil im AutoNew-Makro bei Dokumentstart das Dropdown befüllt und der erste Eintrag gewählt wird, also das Change-Ereignis eintritt, kommt als erstes mal die Meldung: "Bitte eine Stadt eintragen". Das ist schlecht. Gelöst hab ich das so, dass ich diese Meldung einfach weggelassen habe und es der Intelligenz des Anwenders überlasse, das er eine Stadt auswählen muss, wenn er was sehen will.

Die zweite Änderung erscheint mir wichtiger: So eine Textmarke ist leicht versehentlich gelöscht. Drum hab ich sie durch ein Rich-Text-Inhaltssteuerelement ersetzt, das ich in den Eigenschaften auf "Kann nicht gelöscht werden" gesetzt hab. Bei Leer-Auswahl im Dropdown erscheint eine entsprechende Nachricht im Rich-Text-Element.

Beachte, dass dieses Inhaltssteuerlement einen Tag haben muss, der so lautet, wie bisher die Textmarke (gewählteStadt). Hier muss aber die Groß-Kleinschreibung beachtet werden.

Ich häng dir die Vorlage mit den Änderungen an.
Angehängte Dateien
Dateityp: dotm Masch_Städtewahl_v3.dotm (33,0 KB, 4x aufgerufen)

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.11.2018, 11:36   #8
masch1075
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Gerhard,

du bist für mich ein Zauberer :-) Danke dir...

Meine Aussage zu "hier" und "Checkbox" kann als erledigt betrachtet werden. :-)

Allerdings scheine ich irgendwie zu kompliziert an die Sache ran zu gehen oder, und davon gehe ich eher aus, fehlt mir hier das entsprechende Basiswissen. Also ich habe mir deine Vorlagedatei angeschaut und wollte ein paar Modifizierungen (neuer Dropdown-Eintrag, neuer Text für "Wien") vornehmen. Nun ist es ja so... wenn ich die Dotm aufrufe, dann "arbeite" ich natürlich erstmal an der Ausgabedatei .docx. Wenn ich diese dann aber als Dotm speichere, dann sind alle Macro-Einträge passé. OK, dachte ich mir, dann kopiere ich mal die Makro-Elemente aus deiner Dotm wieder rein und speichere diese dann erneut in meiner dotm. Nun waren diese zwar wieder enthalten, aber bei der Auswahl eines Dropdownwertes wird nun Laufzeitfehler angezeigt. Der von mir vorher als Autotext (für Wien) in der dotm gespeicherte Text erscheint zudem als Klartext. Kann es sein, dass bei dem ganzen Vorgang der Autotext-Katalog nicht mitgenommen wurde? Zum besseren Verständnis habe ich meine modifizierte Datei mal beigefügt.

Vorab vielen Dank für die "Gehhilfe" eines absoluten Neulings.

VG
Masch
Angehängte Dateien
Dateityp: dotm Masch_Städtewahl_v3.dotm (29,6 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von masch1075 (08.11.2018 um 11:40 Uhr).
masch1075 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 08.11.2018, 13:48   #9
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo masch,

"wenn ich die Dotm aufrufe, dann "arbeite" ich natürlich erstmal an der Ausgabedatei .docx"
Wenn "aufrufen" bedeutet, dass du sie doppelklickst oder via Kontextmenü > Neu startest, stimmt das.

Ein paar Hintergrund-Infos:
Ein so aufgerufenes Dokument ist ein normales Word-Dokument ohne Makros und ohne Autotexte (gleichwohl kann es als "Kind" seiner Dokumentvorlage auf beides zugreifen). Wenn du dieses normale Dokument später als .dotm speicherst, ist es kein "Kind" der ursprünglichen Vorlage mehr, sondern selber quasi ein "Elternteil" für seine neuen Dokumente. Die Verbindung zu den Makros und Autotexten in der ursprünglichen Dokumentvorlage ist gekappt. Die neue Vorlage trägt nur noch die Makros und Autotexte, die du in der neuen Vorlage erstellt hast.

Besser also, du machst es so:
Öffne die Datei als Dokumentvorlage via Rechtsklick > Öffnen. In der Titelleiste steht dann der Name der Vorlage. Nun arbeitest du direkt in der Vorlage. Mach deine Änderungen und speicher sie dann.
Wenn du die Vorlage später wieder doppelklickst, solltest du ein normales Word-Dokument mit sämtlichen Änderungen und Zugriff auf die Makros und Autotexte erhalten.

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.11.2018, 10:42   #10
Luschi
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo Gerhard,

das ist eben das Schöne an Word, daß es in den Kindsdateien eine Verknüpfung zur Vorlagendatei gibt und bei der Erweiterung der Vorlagendatei die Kinder diese Erweiterungen auch mitbekommen.
Warum Excel dieses Möglichkeit nicht hat, ist mir schleierhaft. Selbst in der Version Excel 2019 ist die Verbindung zur Vorlagendatei gekappt und die daraus entstandenen eigenständigen (Kinds)Dateien sterben dumm und bekommen von den nachträglichen Veränderungen überhaupt nichts mit.
Die Neuerungswut von M$ kann einem schon ganz schön Nerven. Hier ein Zitat von Pia Borg

Zitat:

Die Neuerungen, die wir in Word 2016 / Office 365 bekommen, treiben mich in den Wahnsinn. Kein einziger Fehler wird bereinigt, keine völlig veraltete Arbeitsweise wird modernisiert, keine unsinnig komplizierte und fehleranfällige Vorgehensweise wird für den Anwender leichter gemacht - aber wir bekommen Landkarten und Videos und natürliche Gesten zur Bearbeiten. Dinge, die keiner braucht.

Und die Änderungen in Office 2019 machen da keine Ausnahme - nur schöner Nonsens statt praktischer Anpassungen alter, umständlicher Modelle.
In VisualStudio 2017 gibt es aller 2 Monate ein Update-Patch von mehreren 100 MB bis 1,5 GByte - das ist doch Wahnsinn.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris
Luschi ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 13.11.2018, 11:05   #11
masch1075
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Genial, wieder was dazu gelernt

Danke dir ganz recht herzlich Gerhard, für die Lehrstunde!!! Ich hoffe, dass ich jetzt zumindest das Rüstwerkzeug habe, um ein paar Schritte in meinem Vorhaben weiterzukommen .
masch1075 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.11.2018, 10:27   #12
masch1075
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo Gerhard,

ich habe doch noch eine Frage... wenn ich eine weitere Combobox in das Dokument und somit auch in den Code schreiben möchte, dann kann ich bei der weiteren Combobox nicht wie bei der ersten Box mit "Sub document_New()" beginnen. Was nehme ich in diesem Fall für einen "Befehl" - also anstatt "document_New()"?

Danke dir schonmal...
masch1075 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.11.2018, 12:00   #13
Gerhard H
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo masch,

"kann ich bei der weiteren Combobox nicht wie bei der ersten Box mit "Sub document_New()" beginnen"

Freilich kanns du das:
Code:

Sub document_New()
'ComboBoxen füllen
    With Me.ComboBox1
        .Clear
        .AddItem ""
        .AddItem "Paris"
        '...usw
        .ListIndex = 0
    End With

    With Me.ComboBox2
        .Cear
        .AddItem ""
        '...
        .ListIndex = 0
    End With

End Sub

__________________

Gruß
Gerhard
Gerhard H ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.11.2018, 12:23   #14
masch1075
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

OH MAN Gerhard, bitte verzeihe mir meine Verblendung. Die beiden "verbinden", na klar. Also manchmal.... beim nächsten Mal den Kopf anmachen, versprochen :-)

Nochmals vielen, vielen Dank!

Geändert von masch1075 (14.11.2018 um 12:25 Uhr).
masch1075 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.