MS-Office-Forum

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Visual Studio /.NET > Visual Studio .NET (alle Produkte: C#, VB.NET etc.)
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2018, 14:41   #1
GünterD
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard VB - CellValidating in DataGridView

Hallo Zusammen,

ich prüfe eine manuelle Falscheingabe mittels Cellvalidating.
Das klappt auch soweit. Wie schaffe ich es jetzt, dass eine falsche manuelle Eingabe gleich wieder automatisch gelöscht wird oder die gesamte falsche Eingabe markiert ist?
Im Voraus Danke für eure Hilfe.

__________________

Gruß Günter
GünterD ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.04.2018, 10:47   #2
Nitro
MOF User
MOF User
Standard

Hallo,

in der Methode, wo das CellValidating Ereignis bearbeitet wird, hat man Zugriff auf die DataGridViewCellValidatingEventArgs. Darin ist ein Cancel Eigenschaft enthalten. Wenn diese auf true gesetzt wird, wird die Validierung abgebrochen und der Nutzer kann die Zelle im Grid nicht verlassen. Er kann aber seine Eingabe korrigieren. Danach würde die Validierung neu laufen. Es ist meist nicht günstig, Fehleingaben gleich zu löschen. Dann müssen die Benutzer alles neue tippen. Besser ist es meistens, wenn die Benutzer ihre Fehler beheben können. In den DataGridViewCellValidatingEventArgs haben sie aber auch Zugriff auf den eingegebenen Wert.

__________________

meg*

Nitro


*meg = Mit elektronischen Grüßen
Nitro ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 29.04.2018, 17:59   #3
GünterD
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard CellValidating in DataGridView

Hallo Nitro,

danke für den Tipp.
Ja, es ist besser, wenn der User den falschen Text sieht.
Gibt es die Möglichkeit den falschen Text gleich komplett zu markieren.
Dies würde dazu führen, dass er erst bei Neueingabe komplett ersetzt wird.
Der Hintergrund ist, dass der Bediener bei falscher Eingabe den falschen DMC gescannt hat und bei neuem Scann gleich der alte Scann gelöscht wird ohne das eine Tastatur gebraucht wird.

__________________

Gruß Günter
GünterD ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2018 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günter Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.