MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Office > Microsoft Excel
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2017, 08:17   #1
conte00
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Frage - WENN UND ODER Verschachteln

Hallo ihr lieben,

ich habe auf der Suche nach Hilfe euer Forum gefunden. Ich bin excel Anfänger und habe hier eine Tabelle die als Arbeitszeitenkonto eingerichtet werden soll. Mein Anspruch an die tabelle ist, dass diese tabelle automatisch rechnet. Leider habe ich allerdings einige Probleme damit.

Und zwar soll erkannt werden, dass wenn der Wochentag ein Samstag ist zeitzuschläge berechnet werden sollen, AAABER:

Nur in der Zeit von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

In der Beispieltabelle soll also G9 abbilden, wie viele Stunden insgesamt geleistet wurden (Das war einfach).

J8 soll erkennen, dass der Tag ein samstag war und wie viele Stunden zwischen 13:00 und 19:00 Uhr geleistet wurden. Nur dann soll hier die geleistete Stundenazahl rein. sollte sich die Pause in der Zeit zwischen 13:00 und 19:00 Uhr bewegen müssten die 30 minuten abgezogen werden.

Bislang sieht meine Formel wie folgt aus:
=WENN(UND(ODER(UND(B8="Samstag";F8>=0,5416);G8>=0,5416);(F8<0,875);(G8<0,875));G9;WENN(G8>0,875;(G8-0,875);WENN(F8<0,54166;(F8-0,54166);("NEIN"))))

Aber weiter komme ich einfach nicht!

BITTE helft mir ich sitze da nun schon seit 2 Wochen dran habe ich eingelesen etc. aber ich komme einfach nicht weiter
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx Arbeitsmappe1.xlsx (43,8 KB, 4x aufgerufen)
conte00 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 08:50   #2
steve1da
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hola,

schreib die von bis Zeiten in 2 Hilfszellen (in diesem Beispiel in H1 und I1).

Code:

=(MAX(;MIN(I1+(H1>I1);G8+(F8>G8))-MAX(H1;F8))+MAX(;(MIN(I1;G8+(F8>G8))-F8)*(H1>I1))+MAX(;MIN(I1+(H1>I1);G8+0)-H1)*(F8>G8)-WENN(UND(H8>=H1;I8<=I1);0,5/24;0))*(B8="Samstag")
Du hättest doch auch deinen Thread im anderen Forum "wiederbeleben" können.

Gruß,
steve1da
steve1da ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 09:10   #3
conte00
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Das sieht sehr gut aus VIELEN lieben DANK!

Naja ich wollte das Thema nicht pushen
conte00 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 09:12   #4
DeBabba
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hallo Conte00,
hatte ein ähnliches Problem und habe das "umständliche" Berechnen von Arbeitszeiten damit gelöst, dass ich das Format hh:mm in 0,00 umrechne
Also aus 12:15 wird 12,25 . Das geht indem Du das Uhrzeitfeld mit 24 multiplizierst und das Zahlenformat in 0,00 änderst (zurück mit division)
A1 = 12:15 B1=A1*24 B1 = 12,25

B1 = 14,75 A1=b1/24 A1 = 14:45

Vielleicht ist das ein Ansatz um Dein problem zu vereinfachen

gruß
DeBabba
DeBabba ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 09:13   #5
conte00
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

oOh und ich merke, dass die Pause nicht berücksichtigt wird. beispiel Arbeitszeit von 12:00 - 16:00 Uhr Pause von 13:30 bis 14:00 Uhr, er zieht die Pause nicht ab!
conte00 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 09:15   #6
steve1da
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hola,

bei den Werten erhalte ich 02:30 Stunden. Die Pause wird doch berücksichtigt.

Gruß,
steve1da
steve1da ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 09:15   #7
conte00
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Zitat: von DeBabba Beitrag anzeigen

Hallo Conte00,
hatte ein ähnliches Problem und habe das "umständliche" Berechnen von Arbeitszeiten damit gelöst, dass ich das Format hh:mm in 0,00 umrechne
Also aus 12:15 wird 12,25 . Das geht indem Du das Uhrzeitfeld mit 24 multiplizierst und das Zahlenformat in 0,00 änderst (zurück mit division)
A1 = 12:15 B1=A1*24 B1 = 12,25

B1 = 14,75 A1=b1/24 A1 = 14:45

Vielleicht ist das ein Ansatz um Dein problem zu vereinfachen

gruß
DeBabba

Das Problem ist, dass die Kolleginnen absolut nicht gewöhnt sind in Industrieminuten zu rechen, daher die komplizierte umwandlung in Zeitminuten bzw. in das Format hh:mm
conte00 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 09:16   #8
conte00
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Zitat: von steve1da Beitrag anzeigen

Hola,

bei den Werten erhalte ich 02:30 Stunden. Die Pause wird doch berücksichtigt.

Gruß,
steve1da


Stimmt, hatte nen kleinen Tippfehler da drin!


DANKE dir klappt perfekt!
conte00 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 09:28   #9
conte00
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Eine kurze Rücksprache mit meinem VG hat folgendes ergeben. Die Zeitzuschläge gibt es immer je angefangener Stunde. das heißt die Pause ist völlig unerheblich, da ich dennoch für die volle stunde die Zeitzuschläge bekomme. Weiterhin müsste ich dann wenn ich 2,5 Std. arbeite für 3 Std die Zeitzuschläge bekommen. Kann mir da doch noch einmal einer bitte helfen?
conte00 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 09:41   #10
DeBabba
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Zitat:

nicht gewöhnt sind in Industrieminuten zu rechen

War auch nur ne Idee. Aber wenn Du mit zeiten rechnen musst kannst Du die Umrechnung ja auch in der Formel machen. Im Arbeitsblatt sieht das niemand
Gruß
De Babba
DeBabba ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.01.2017, 08:14   #11
conte00
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Ui, wie gesagt da bin ich Anfänger.

Nach wie vor hänge ich mit der Formel. Wärtihr so lieb und würdet mir noch einmal weiterhelfen?
conte00 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.04.2017, 07:27   #12
conte00
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Hallo ihr lieben, nun sitzte ich immer noch vor dem Formular und bekomme den letzten Rest nicht hin!

die Tabelle erkennt nun den Tag und die Uhrzeit , aber

Wenn ich bei wochentag "Montag" eintrage und die Zeit Vor 07:00 Uhr Morgens ist, wird das ganze nicht erkannt..

Schaut euch bitte mal die Tabelle an und helft mir weiter, ich bin jetzt seit Wochen daran und bekomme den Fehler nicht weg!
Angehängte Dateien
Dateityp: xlsx AZK mit Mo bis Fr.xlsx (57,6 KB, 1x aufgerufen)
conte00 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.04.2017, 08:43   #13
steve1da
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Hola,

ich machs mal wie du und trainiere Copy/Paste:

http://www.clever-excel-forum.de/thread-9573.html

Gruß,
steve1da
steve1da ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.