MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2017, 12:15   #1
edersee
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard Acc2010 - Haupt- und Unterformular verknüpfen

Hallo Zusammen,

ich benötige eine kleine Hilfestellung.

Ich habe ein Formular das eine ganze Menge Ankreuzfelder besitzt. Aufgrund der Menge musste ich 3 Unterformulare einbinden.

Ich habe eine Tabelle "Haupt" mit einem Primärschlüssel AutoWert, dann weitere Tabellen verknüpft nach 1:n

Basierend auf Abfragen, die die Tabelle Haupt sowie die anderen Tabellen beinhalten habe ich die Formulare erstellt und diese in der Hauptformular als Unterformular eingebunden.

Der Aufruf klappt auch soweit, nur beim ersten anwählen eines Ankreuzfeldes bekomme ich die Fehlermeldung "Die VerknüpfenNach Eigenschaft hat folgenden Fehler verursacht Das Objekt enthält das Automatisierungsobjekt 'TPatient' nicht".

Das seltsame ist danach kann ich weitere Felder anklicken und die Meldung kommt nicht, auch die Werte werden sauber in der Tabelle abgespeichert!

Habe die DB mal angehängt...

Danke!
Angehängte Dateien
Dateityp: rar IMC-ITS.rar (142,5 KB, 2x aufgerufen)
edersee ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 12:18   #2
elmar
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Die Datenbank im MDB-Format könnte Dir einige Helfer hier im Forum erschliessen.

__________________

WIN 7 PROF 64, ACCESS 2003 Wissenswertes: ACCESS-FAQ *** Habe mit ACC2007/10/13 nichts am Hut...
Hilfreiche Antworten kann es nur bei verständlichen Fragen geben! Anleitung dazu: Hier klicken | Auch hilfreich: Einführung in die Datenbank Microsoft Access.
elmar ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 12:49   #3
edersee
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

OK, hier gepackt als MDB Datei
Angehängte Dateien
Dateityp: rar MDB-IMC-ITS.rar (146,7 KB, 4x aufgerufen)
edersee ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 13:08   #4
maikek
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Moin,
die Verknüpfung muss über die PatientID erfolgen, einige Ufos sind über die TagID verknüpft.
Nimm's mir nicht übel, aber der Aufbau der Datenbank (das Datenmodell) ist kompletter Schrott. Damit wirst du nicht viel Freude haben.
maike

__________________

Bitte dein Thema auf erledigt setzen, wenn's durch ist!
MOF Access Stammtisch in Bremen
maikek ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 13:09   #5
gpswanderer
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo,
ich halte das Datenmodell mit den vielen Tag Tabellen schlicht und ergreifend für unbrauchbar.

__________________

Gruß
Klaus
Office2003, Win7
gpswanderer ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 13:29   #6
edersee
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Servus,

ich nehme hier nix übel, bin kein Access Spezialist und hangel mich da einfach so durch.

Habt ihr denn Vorschläge wie ich das einfacher hinbekomme? Ich benötige halt die vielen Checkboxen im Formular und so viele Felder kann ich ja in einer Tabelle etc. nicht nutzen...
edersee ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 14:11   #7
maikek
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hm, die Materie ist ja nicht so ganz unkompliziert :-).
Denk erst mal nicht an Formulare. Das kommt später.

In die Patiententabelle gehören alle Informationen, die einmalig zum Patienten gehören:
PatID (AutoWert), Vorname, Nachname, Anrede, GebDatum, Aufnahme ...

Schon Allergie, Operationen und Diagnosen sind sicherlich nicht mehr nur ein Wert (es soll Patienten mit mehreren Allergien und Diagnosen geben, Operationen weiß ich jetzt nicht, was damit genau gemeint ist (Anamnese? nur eine jetzt geplante? ...)). Das gehört also in weitere Tabellen, je nachdem wie benötigt (eine Allergie ist letztlich ja auch eine Diagnose ...)

Alle Felder mit Nummerierung gehören in weitere Tabellen, etwa so:
tblInfusion:
InfID, PatFK, InfDatum (InfNr? evtl. durch Datum obsolet), InfusionFK, InfMenge, InfLaufzeit, InfZusatzFK (falls mehrere, auch Extratabelle), ...
Jede Infusion ein Datensatz, PatFK ist das Fremdschlüsselfeld zur Patiententabelle, InfusionFK zur Medikamententabelle, InfZusatzFK zur Zusatztabelle.
Genauso die Tage:
TagID, PatFK, TagNr (und/oder TagDatum), MedFK, Appl, Stunde, UhrLaufrate, ...
Jede Stunde ein Datensatz.
usw.

Wie gesagt, ich kenne nicht die genauen Abläufe.
Um so eine Ahnung zu kriegen von Datenmodellen empfehle ich diese Einführung: https://www.hdm-stuttgart.de/~riekert/lehre/db-kelz/.

Die Darstellung im Formular ist dann Schritt 2, wobei ich denke, dass nicht unbedingt wirklich alles auf einer Seite untergebracht werden muss . Auch da würde ich den Aufbau von den Arbeitsabläufen abhängig wählen und lieber mehrere Formulare oder beispielsweise eins mit Reitern anlegen.

maike

__________________

Bitte dein Thema auf erledigt setzen, wenn's durch ist!
MOF Access Stammtisch in Bremen
maikek ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 14:21   #8
edersee
Threadstarter Threadstarter
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Standard

Vielen Dank, ich werde wohl neu anfangen.

Dennoch die Frage mit den vielen Checkboxen im Formular, die benötige ich genau so. Gibt es da eine Lösung?
edersee ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 14:28   #9
elmar
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Zitat: von edersee Beitrag anzeigen

Vielen Dank, ich werde wohl neu anfangen.

Dennoch die Frage mit den vielen Checkboxen im Formular, die benötige ich genau so. Gibt es da eine Lösung?

Eine Lösung gibt es dafür so nicht, das Datenmodell muss zunächst fehlerfrei "stehen" - erst dann kann man das Formular zur Erfassung der Daten gestalten.
Beschreibe doch einmal, was Du mit der Datenbank erreichen willst.

__________________

WIN 7 PROF 64, ACCESS 2003 Wissenswertes: ACCESS-FAQ *** Habe mit ACC2007/10/13 nichts am Hut...
Hilfreiche Antworten kann es nur bei verständlichen Fragen geben! Anleitung dazu: Hier klicken | Auch hilfreich: Einführung in die Datenbank Microsoft Access.
elmar ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 14:43   #10
maikek
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Zitat:

Dennoch die Frage mit den vielen Checkboxen im Formular, die benötige ich genau so. Gibt es da eine Lösung?

Es gibt keine Standardlösung. Man kann das so programmieren. Oder evtl. in diesem Fall (wenn absolut sicher ist, dass nur ein exakt stündliches Intervall vorkommt) ausnahmsweise von der Normalisierung abweichen und die Stunden in einem Tagesdatensatz zusammenhalten (TagID, TagDatum, h14, h15, h16, h17, h18, h19, ...).
In die Überlegungen einzubeziehen wäre auch noch, ob und wie die Daten später ausgewertet und weiterverarbeitet werden.
maike

__________________

Bitte dein Thema auf erledigt setzen, wenn's durch ist!
MOF Access Stammtisch in Bremen
maikek ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:14 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.