MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2017, 19:28   #1
rainerZZ
MOF User
MOF User
Standard Acc2010 - Outlook (neue Email) aus Access öffnen

Hallo! ICh habe im Forum von "ebs17" einen Codeschnipsel gefunden, um aus Access Outlook zu öffnen.

Code:

    Dim olApp As Object
    Set olApp = CreateObject("Outlook.Application")
    olApp.Visible = True
    With olApp.CreateItem(0)
        .Recipients.Add "hallo@hallo.com"
        .Subject = "hallo"
        .Body = "hallo123"
        .ReadReceiptRequested = False
        '.Attachments.Add "c:Eigene DateienMappe1.xls"
        .Send
    End With
    Set olApp = Nothing
Ich habe auch den Verweis auf die Outlook Library gesetzt, aber nach dem "Create Object" bricht der Code ab.
rainerZZ ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 10.01.2017, 20:43   #2
fredfred
MOF Profi
MOF Profi
Standard

Hi,
keine Fehlermeldung ?
mach mal die Zeile mit dem .visible weg !
fredfred ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 10.01.2017, 20:48   #3
markusxy
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Wenn du schon einen Verweis gesetzt hast, dann solltest du nicht mit Object arbeiten (zu mindest während der Entwicklung). Dann merkst du wenigstens, wenn du einfach Eigenschaften verwendest die es gar nicht gibt.

Ich frage mich immer, wie man so programmieren kann, vergesse aber das die meisten copy&paste programmieren.
markusxy ist gerade online  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 10.01.2017, 23:58   #4
rainerZZ
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

Falls es jemanden interessiert, so funktioniert es:

Code:

  Dim olApp As Outlook.Application
    Dim olNamespace As Namespace
    Dim objMailItem As MailItem
    Dim objFolder As mapiFolder

    Set olApp = CreateObject("Outlook.Application")
    Set olNamespace = olApp.GetNamespace("MAPI")
    Set objFolder = olNamespace.GetDefaultFolder(olFolderInbox)
    Set objMailItem = objFolder.Items.Add(olMailItem)
    With objMailItem

        .To = "test@gmail.com"
        .Subject = "test"
        .Body = "test"

'        .Attachments.Add datei
        .Display
    End With
    olApp.ActiveWindow
'    SendKeys "%s" 'Outlook beenden
rainerZZ ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 12:54   #5
Joss
MOF User
MOF User
Standard

Hallo rainerZZ,

im DBWiki findest du auch einen funktionierenden Code.
http://dbwiki.net/wiki/VBA_Tipp:_Outlook

Gruß
Josef
Joss ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 11.01.2017, 18:11   #6
rainerZZ
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard

@Joss,

dein Tutorial ist super!

Noch eine Sache: Ich versuche in Outlook ein paar Datensätze untereinander darzustellen. Die Felder trenne ich mit Tabulatoren. Der Export funktioniert super, nur leider zerreißt mir immer das Format von Feld2, wenn in DS1 z.B. in Feld1 ein Zeichen weniger vorkommt als in DS2.

Meinst du eine HTML-Nachricht würde das Problem beheben? Ich versuche das gerade, nur leider versteh ich nicht, wieso du die NAchricht sowohl als Text, als auch als HTML verfassen musst. Muss man das so machen?
rainerZZ ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.01.2017, 12:27   #7
Joss
MOF User
MOF User
Standard

Hallo rainerZZ,

Zitat: von rainerZZ Beitrag anzeigen

Noch eine Sache: Ich versuche in Outlook ein paar Datensätze untereinander darzustellen. Die Felder trenne ich mit Tabulatoren. Der Export funktioniert super, nur leider zerreißt mir immer das Format von Feld2, wenn in DS1 z.B. in Feld1 ein Zeichen weniger vorkommt als in DS2.

Kannst du dafür mal zwei Beispiel-Datensätze posten (ohne den Datenschutz zu verletzen), wie dein bisheriger Codeversuch aussieht?


Zitat: von rainerZZ Beitrag anzeigen

nur leider versteh ich nicht, wieso du die NAchricht sowohl als Text, als auch als HTML verfassen musst. Muss man das so machen?

Das muss man nicht so machen. Du kannst den Text wahlweise als Plain-Text oder als HTML-Text senden, je nachdem, was dir besser gefällt.

Gruß
Josef
Joss ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:17 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.