MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Windows, Anwendungen & Co. > Provider, Webhoster, Internet, DSL, DFÜ
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2011, 16:03   #16
Atrus2711
Threadstarter Threadstarter
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi,

ich habe schon die ermittelte IP von heise/spiegel/etc in die Adressleiste eingegeben, nicht die vom DNS-Server

DHCP deaktivieren ist m.E. nicht sinnvoll, da ich die IP ja nunmal von Unitymedia zugeteilt bekomme. Da hab ich wenig mitzureden... Es ist ja, wohlgemerkt, kein Router zwischen PC und Modem. Es geht also nicht um die "Kurzstrecken-IP" zum Router, die sich so vielleicht beeinflussen ließe, sondern die "Langstrecken-IP" zum UM-Server, die sich wohl auch regelmäßig/bei Reconnect ändert.
Atrus2711 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.09.2011, 17:23   #17
racoon0506
MOF Meister
MOF Meister
Standard

Zitat: von charlie haas Beitrag anzeigen

Also das mit dem Speedport(Telekom Router) kannst du dir sparen, die MAC von dem ist dem Modem und Unity natürlich unbekannt. Meine Vermutung ging dahin, das die Nachbarin einen Unity-Router hat und nur dessen MAC unterstützt wird. War sowieso eine sehr unwahrscheinliche Möglichkeit, normalerweise akzeptiert das Modem nach einem reset jede MAC-Adresse der angeschlossenen Geräte.

Gedankengang ist teilweise nachvollziehbar und nicht unberechtigt.
Allerdings hat auch das Modem eine feste MAC-Adresse. Und bei manchen Providern (z.B. Kabel DE) wird der Zugang ueber diese MAC geregelt. (Adresse unbekannt = kein Zugang).
Wechselt man also das Geraet, muss der Provider die MAC des neuen Modems/Routers erst freischalten.
Allerdings kann man einen Router auch hinter einem Modem betreiben - sofern sich darin das integrierte Modem abschalten und der WAN-Port als Netzwerkschnittstelle nach Aussen umfunktionieren laesst.
Damit erreicht man aber nur, dass man eine Komponente in der Verbindung mehr konfigurieren muss und somit auch eine Fehlerquelle mehr hinzukommt. Waere also im vorliegenden Fall nicht besonders hilfreich.

Zitat:

also diese manuell konfigurieren und DHCP damit deaktivieren.

Nein!
Bei der manuellen Konfiguration der DNS-Server wird DHCP nicht zwangsweise deaktiviert, sondern weitere DNS-Server zu den vom Provider vorgegebenen als Alternativen ergaenzt oder aber die Providervorgabe mit den eigenen IPs ueberschrieben. DHCP fuer Gateway- und IP-Konfiguration funktioniert weiterhin.
(Ich selbst habe in meinem Netzwerk auf saemtlichen Rechnern Alternativen fuer die Provider-Server eingetragen, die bei Ausfall seiner DNS-Server die Aufloesung uebernehmen. Seitdem funktioniert die Verbindung permanent, wohingegen ohne diese Eintraege regelmaessig Probleme auftreten. Die hier verfuegbaren canadischen Providernetze arbeiten nicht ganz so zuverlaessig wie man es in DE gewohnt ist.)

Ein Ping auf einen vorgegebenen DNS-Server sagt primaer nur aus, dass der Server erreichbar ist. Bei hohen Laufzeiten des Echo-Requests kann man daran sehen, dass der Server ausgelastet ist. Das wuerde dann darauf hindeuten, dass die DNS-Aufloesung nicht korrekt funktionieren kann - selbst wenn der Ping erfolgreich ist.
Ein testweises Aendern der DNS-Konfiguration im TCP?IP-Protokoll waere daher auf jeden Fall auszuprobieren.

__________________

CU
Jan
-------------
Feedback ist wichtig!
Es gibt zwei Arten von Computernutzern: Jene, die einen Festplattenausfall erlitten haben, und Jene, denen dies noch bevorsteht!
Datensicherung schon gemacht?

Windows 7 /Eclipse Mars/MS Visual Studio 2010+2013/Office 2013 Professional Plus/MS-SQL-Server/MySQL/Microtools Access Whiz
racoon0506 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:02 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.