MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Programmierung und Entwicklung (Allgemein) > Web-Programmierung
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2016, 08:48   #1
rodgerwilco
MOF User
MOF User
Standard Sonstiges - VBA und Internet Explorer

Hallo zusammen,

ich bin etwas ratlos und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich möchte aus VBA eine Internetseite im Explorer laden. Soweit so gut. Es soll keine neue Explorerinstanz geöffnet werden, sondern ein Tab in einer bestehenden Instanz genutzt werden. Hier liegt mein Problem. Mit manchen URLs funktioniert dies, mit manchen nicht.

Hier mein Quelltext:
Code:

Public oIE As InternetExplorer

Enum BrowserNavConstants
    navOpenInNewWindow = 1
    navNoHistory = 2
    navNoReadFromCache = 4
    navNoWriteToCache = 8
    navAllowAutosearch = 16
    navBrowserBar = 32
    navHyperlink = 64
    navEnforceRestricted = 128
    navNewWindowsManaged = 256
    navUntrustedForDownload = 512
    navTrustedForActiveX = 1024
    navOpenInNewTab = 2048
    navOpenInBackgroundTab = 4096
    navKeepWordWheelText = 8192
    navVirtualTab = 16384
    navBlockRedirectsXDomain = 32768
    navOpenNewForegroundTab = 65536
End Enum

Public Function fctInternetExplorerApp() As InternetExplorer
    If TypeName(oIE) <> "IWebBrowser2" Then
        Set oIE = New InternetExplorer
        oIE.Visible = True
    End If
    Set fctInternetExplorerApp = oIE
End Function

Private Sub treeStruktur_NodeClick(ByVal node As Object)
    strURL = "http://www.google.de" & "/" & strParameter
    Call fctInternetExplorerApp.Navigate(strURL, navOpenInNewTab)
End Sub
Mein Problem ist, dass mit Google als URL es funktioniert und beim ersten Klick sich ein neuer Explorer öffnet und beim zweiten Klick ein neues Tab in der eben geöffneten Instanz.
Ich möchte jedoch nicht Google öffnen, sondern eine andere Seite. Hier verhält es sich so, dass beim ersten Klick der Explorer geöffnet wird. Es sind ganz kurz zwei Tabs zu sehen, von denen eins sofort wieder geschlossen wird. Beim zweiten Klick öffnet sich eine neue Explorer Instanz. Das Objekt "oIE" hat in diesem Fall auch einen ganz merkwürdigen Inhalt (Siehe Anhang)
Der einzige Unterschied ist die andere URL.

Hat jemand eine Idee woran dies liegen könnte?

Greetz
rodgerwilco

p.s.: der bisherige Verlauf meines Problems kann hier gesehen werden:
http://www.ms-office-forum.net/forum...d.php?t=333106
Angehängte Grafiken
Dateityp: png watch.png (2,9 KB, 6x aufgerufen)
rodgerwilco ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:46 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.