MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2011, 00:13   #46
maikek
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hi,
wenn's nicht allzusehr pressiert, kann ich mir etwas zum Logo überlegen.
maike

__________________

Bitte dein Thema auf erledigt setzen, wenn's durch ist!
MOF Access Stammtisch in Bremen
maikek ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.02.2011, 00:33   #47
SaschaBHH
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Nabend Maike!

Zitat:

wenn's nicht allzusehr pressiert, kann ich mir etwas zum Logo überlegen.

Sollte ich mit meiner Mittleren Reife und dem Wortschatz am Ende sein?

Pressiert bedeutet was?

Arne hatte ja schon geschrieben, das ersteinmal nicht aktiv werden soll. Ist ja auch Richtig. Es kann sich ja immernoch ein "Künstlerhändchen" finden. Bist Du vielleicht dieses "Händchen?"

__________________

Lieben Gruß
- Sascha -

SaschaBHH ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.02.2011, 00:44   #48
maikek
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Sascha!
ich glaub', pressieren ist mehr südliches Deutsch :-), das heißt soviel wie dringend sein. Logos machen habe ich mal gelernt, auch wenn ich heute nicht mehr in dem Bereich meine Brötchen verdiene.
Mal sehen, ob mir was Passendes einfällt.
Ich wollte dich oder andere jetzt aber nicht davon abhalten, sich auch was zu überlegen - zur Not können wir ja eine Abstimmung veranstalten .
maike

__________________

Bitte dein Thema auf erledigt setzen, wenn's durch ist!
MOF Access Stammtisch in Bremen
maikek ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 19.02.2011, 07:15   #49
SaschaBHH
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Moin Maike.

Abstimmung ist gut. In Hamburg haben wir wahlen und müssen diesmal 20 Kreuzchen machen. Ideen können wir alle sammeln und dann gemeinschaft lich entscheiden. Aber bitte mit 27 Kreuzchen.... :-)

__________________

Lieben Gruß
- Sascha -

SaschaBHH ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 09:36   #50
Thomas Braun
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Nur mal so an Rande...
Wäre es nicht am einfachsten, wenn dbwiki im Wiki der Access Code Library aufgeht (http://access-codelib.net/) ?

Das Wiki läuft doch schon. Zwei Wikis mit ähnlichen Inhalt bedeuten m.E. nur unnötigen Administrationsaufwand und zwangsläufig inhaltliche Redundanzen.

Persönlich würde ich mich zur Zeit auch eher bei der Codelib engagieren, weil sie mehr (bzw. zusätzliche) Themen bietet, die für mich relevant sind.

Bei einer Plattform wären die Access-Kräfte (hoffentlich) besser gebündelt.

__________________

hth Thomas
Access-Profi-Pool
Thomas Braun ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 11:11   #51
Josef P.
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo!

Grundsätzlich könnte man durchaus einige Teile aus dem "alten DbWiki" auch im Wiki der Access-Code-Library unterbringen.
Wenn das aber 1:1 übernommen werden soll, lege ich ein Veto ein , da ich in der Access-Codelib z. B. keine Themen zu ASP & Co. haben will. Auch allgemeine Themen zu aktiven DBMS - ohne konkreten Bezug zu Access finde ich nicht passend in der Codelib platziert.

Man kann aber bei Bedarf auch das neue DbWiki mit dem Codelib-Wiki miteinander (per Interwiki) verknüpfen.

Ich versuche einmal meine Überlegungen wiederzugeben, warum ich das Wiki der Access-Codelib bisher nicht als Alternative für das ausgefallen DbWiki angeboten habe.

Die Ausrichtung der Access-Code-Library orientiert sich am gemeinsamen Erstellen von wiederverwendbaren Code allem was dazu gehört - sowie gemeinsam erstellte Tools für die Unterstützung bei der Programmierung.
=> Kerngedanke: Gemeinsam etwas erstellen, um die Effizienz in der Anwendungserstellung zu erhöhen.

Zum Thema "wiederverwendbarer Code" passen z. B. auch Tipps zur Code-Gestaltung (mit dem Hintergedanken ein einigermaßen einheitliches Code-Layout zu erhalten) u. ä.
Falls Beispiel-Anwendungen helfen, den wiederverwendbaren Code zu verstehen, passen auch diese in die Codelib.
Allgemeine Beispiel-Anwendungen, die nur zeigen wie etwas funktioniert, die aber keinen "richtigen" wiederverwendbaren Code beinhalten, begeistern mich eher weniger für das Codelib-Wiki. Mir gefallen zwar Beispiel-Anwendungen um bestimmte Vorgehensweisen zu zeigen - ich betrachte diese dann aber nicht als "Kopierbasis" für Code, den man in seiner Anwendung einsetzt.

Ähnlich ist das mit allgemeinen Tipps für Access-Anfänger.
Ich zweifle etwas daran, dass diese Tipps gut in der Access-Codelib aufgehoben sind, da meiner Ansicht nach ein Anfänger schnell "verscheucht" wird, wenn er im Wiki zufällig auf Quellcodeverwaltung u. ä. stößt - für fortgeschritten Anwender sollte so etwas aber zur Standardausrüstung gehören (wobei mir klar ist, dass das noch nicht der Fall ist ).

Je nach Ausrichtung des DbWiki, können sich meiner Ansicht nach beide Wikis inhaltlich ergänzen - ohne zu viel Redundanz zu erzeugen.

Beispiel:
Das DbWiki kümmert sich um das "Verstehen der Programmierung mit Access".
=>
  • Grundlagen von Tabellendesign, VBA, Formulargestaltung & Co.
  • Dynamisch erweiterbare FAQ
  • Beispiele, die das "Wie" beschreiben
  • ...

Wenn es in Richtung "Wiederverwendbaren Code" geht, könnte per Interwiki-Link auf die Codelib verwiesen werden, deren Inhalt bei der alltäglichen Arbeit mit Access hat unterstützen soll.
Umgekehrt könnte vom Wiki der Codelib per Interwiki auf die "Theorie" ins DbWiki verlinkt werden, wenn detaillierte Informationen zu Vorgehensprinzipien u. ä. benötigt werden.

Diese Aufteilung würde darauf hinauslaufen, dass man im DbWiki sucht, wenn man etwas wissen will und in der Access-Codelib sucht, wenn man Code zum Lösen einer bestimmte Problemstellung sucht.

mfg
Josef
Josef P. ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 11:28   #52
Thomas Braun
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Hallo Josef,

ich kann deinen Standpunkt nachvollziehen. ASP und Firebird haben in der Access Code Lib nichts zu suchen.

Aus dem DBWiki haben mich am meisten die Code-Beispiele interessiert. Die würden m. E. prima in den Bereich 'Code-Schnipsel' der Access Code Lib passen. Daher kam ich auf die Idee, die Wikis zusammenzuführen. Bei einem Verweis auf diesen Bereich wäre der normale Anwender wahrscheinlich auch nicht allzu sehr gefordert.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich gar nicht mehr so genau weiß, was sonst noch im DBWiki zu finden war.

__________________

hth Thomas
Access-Profi-Pool
Thomas Braun ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 11:39   #53
Josef P.
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo!

Den Inhalt kannst du im temporär von Arne zur Verfügung gestellten "alten DbWiki" nachlesen.

Ein Interwiki-Link vom CodeLib-Wiki zur Seite "Access für Anfänger" vom DbWiki könnte z. B. so aussehen:
PHP-Code:

[[dbwiki:Access für Anfänger|Access für Anfänger (DbWiki)]] 
Anzusehen in http://wiki.access-codelib.net/Testseite


Zitat:

Aus dem DBWiki haben mich am meisten die Code-Beispiele interessiert. Die würden m. E. prima in den Bereich 'Code-Schnipsel' der Access Code Lib passen.

Da stimme ich dir zu - allerdings würde ich dort lieber Code lesen und nicht nur einen Link auf eine Beispiel-Anwendung sehen wollen, deren Inhalt man erst betrachten kann, wenn man sie herunterlädt.

BTW: den Bereich "Konzepte" aus der Codelib könnte man (großteils) ins DbWiki übertragen.

mfg
Josef

Geändert von Josef P. (25.02.2011 um 11:47 Uhr).
Josef P. ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 15:52   #54
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

Sollte DBWiki in wiki.access-codelib.net aufgehen: Meine Begeisterung, meine Zeit mit lokalen Tests von div. "Extensions" dann doch mehr oder weniger verplempert zu haben, hält sich in Grenzen. Ich kann mir das weitere Gedrängel bei Reinhard auch sparen (ich habe ihn vorhin angeschrieben, wie's mit dem Auth-Code aussieht, nach fast 2 Wochen habe ich mir mal die Freiheit genommen).

Eine interwiki-Verlinkung halte ich auch für sinnvoll und machbar / würde ich mir dann anschauen, wenn's tatsächlich losgeht. Ich finde es insgesamt aber tatsächlich schwierig zu entscheiden, was denn dann mit den alten Artikeln passieren sollte: Wenn man sich kaum auf Namespaces festlegen kann oder will, finde ich die Zuordnung zu Wiki A oder Wiki B fast noch schwieriger.

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.

Geändert von Arne Dieckmann (25.02.2011 um 15:58 Uhr).
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 15:56   #55
Josef P.
MOF Guru
MOF Guru
Standard

Hallo Arne!

Zitat:

Sollte DBWiki in wiki.access-codelib.net aufgehen ...

Hast du meinen Beitrag (#51) gelesen?
Falls ja, wie kommst du dann zu der Annahme, dass das passieren wird?

Ich sehe beim DbWiki immer noch einen viel umfangreicheren "Aufgabenbereich", der ins Wiki der Access-Codelib nicht passt.
Was allerdings durchaus zu überlegen wäre, ist die direkte Zuordnung von wiederverwendbaren Code bzw. Code-Schnippel direkt zur Codelib. ... das ist für mich der einzige Punkt wo ich inhaltliche Redundanzen zw. DbWiki und der Codelib erwarten würde - und für wiederverwendbaren Code ist meiner Ansicht nach die Codelib besser ausgerüstet, da damit auch die Möglichkeit besteht, den Code in einer Quellcodeverwaltung zu halten. Ein Wiki hat zwar auch eine Versionsverwaltung, diese halte ich aber nicht geeignet zum Abholen von Code.

Wie würdest du den "Aufgabenbereich" des DbWiki beschreiben? ... Vielleicht wird uns dann allen mehr bewusst, wo Redundanzen mit anderen Websites usw. auftreten könnten.

mfg
Josef

Geändert von Josef P. (25.02.2011 um 16:09 Uhr).
Josef P. ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 16:04   #56
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

Ja, ich habe #51 gelesen, allerdings mehr auf Thomas Beitrag geantwortet, der mich geärgert hat. Nach x Wochen Dikussion hier und zig Monaten Ausfall des DBWikis finde ich es nicht okay, dass meine Vorarbeit durch ein solches Ansinnen torpediert wird - man muss so etwas auch mal loswerden dürfen.

Primär ging es mir also darum, gegen Thomas Vorschlag zu wettern.

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 20:48   #57
Thomas Braun
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

Naja - dann hättest du auch direkt auf meinen beitrag antworten können...

Es tut mir leid, wenn es so rübergekommen ist, aber es war wirklich nicht meine Absicht, dich zu torpedieren. Es ist schön, dass du dich der Sache angenommen hast, nachdem es vorher scheinbar in eine Sackgasse gelaufen ist.

Ich hatte nur auf der einen Seite ein laufendes Wiki und auf der anderen Seite ein "seit zig Monaten ausgefallenes" (frei nach dir) Wiki gesehen. Da kam mir kurz die Idee, ob es sich nicht anbieten würde, die Inhalte einfach dort zu übernehmen, um sich den ganzen Migrationsaufwand zu sparen.

Dass ich dabei vielleicht etwas voreilig war, weil ich mir die aktuellen Inhalte des DbWiki nicht mehr so geläufig waren, hatte ich (so oder so ähnlich) ja schon in der Antwort auf Josef geschrieben.

Also - nicht für ungut. Macht weiter so.
Thomas
Thomas Braun ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 21:01   #58
Micha_DU
MOF Koryphäe
MOF Koryphäe
Standard

@ Arne:
ich kann nur betonen, dass ich mich aufs neue DBWIKI freue :-)
Auch wenn ich nicht auf dem Level anderer User hier liege mit meinen Access-Künsten, so kann ich nur erneut betonen, dass ich gerne mithelfe wo ich kann.

__________________

Manche Männer bemühen sich ein Leben lang, das Wesen einer Frau zu verstehen... andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen, zum Beispiel mit der Relativitätstheorie.

Einstein ist tot, Newton ist tot und mir ist auch schon ganz übel...

Gruß Micha
Micha_DU ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 25.02.2011, 21:07   #59
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

@Thomas:

Zitat:

Naja - dann hättest du auch direkt auf meinen beitrag antworten können...

Ja, hätte ich.

Ich war vorhin vielleicht zu sehr gereizt und im Nachhinein würde ich vielleicht nicht mehr so antworten (was Hopfenbitterstoffe (Klick mich) bewirken, ist uns beiden ja bekannt). Sorry.


@Micha: Ich komme auf dein Angebot zurück. Versprochen!

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.03.2011, 18:08   #60
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

Ungefähr 1400 Änderungen später (s. Liste aktiver Benutzer (Klick mich)) sieht die Seite nun so aus, wie ich es mir vorstelle. Beispieldatenbanken stehen auch wieder zur Verfügung.

Jetzt heißt es nur noch warten ...

Nach Domainübergabe (nichts Neues von dort) könnte man noch ein neues Logo entwerfen.

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.