MS-Office-Forum
Google
   

Zurück   MS-Office-Forum > Microsoft Access & Datenbanken > Microsoft Access
Registrieren Forum Hilfe Alle Foren als gelesen markieren

Banner und Co.

Antworten
Ads Der Renner, 11 Entwicklertools für Access, Tipps & Trick und offene Datenbanken zum einzigartigen Preis.
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2003, 12:06   #16
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard NEin

hab dies geändert hab jetzt neben jdeem einzelnen mitarbeiter einen kleinen button im unterforumlar angelegt. der button wird im unterformular angeklickt, nicht in der mitarbeiterübersicht!
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.09.2003, 12:12   #17
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

Aber es geht um das Unterformular in der Mitarbeiterübersicht? Dann brauchst Du doch nur (ungetestet):
Code:

If Not IsNull(Me!Mitarbeiter_ID) Then

  If MsgBox("Wollen Sie den Datensatz wirklich löschen?", _
    vbYesNo + vbDefaultButton2 + vbQuestion, "Datensatz löschen") = vbYes Then
    'Warnmeldungen ausschalten
    DoCmd.SetWarnings False
    'endlich löschen:
    DoCmd.RunCommand acCmdDeleteRecord
    DoCmd.SetWarnings True
  End If
End If

Ach so: Die Formulareigenschaft "Löschen zulassen" muss auf "Ja" stehen.

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.

Geändert von Arne Dieckmann (09.09.2003 um 12:16 Uhr).
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.09.2003, 12:26   #18
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard ungetestet

funktioniert einwandfrei!!!

jetzt wirst du denken der ist doch echt ebscheuert, doch wenn ich jetzt einen datensatz lösche, markiert er mir den vorgänger und die schrift wird komisch dargestellt, damit du dir ein bild davon acmhen kannst hier nochmal die beispiel db

es stört schon wenn es dann kurzweilig so blöd aussieht,das problem ist, dass er dann den ganzen namen markiert, kann man das ändern? dann ist es so gut wie perfekt! willst du dann auch mal ein exemplar habenw enn es fertig ist?
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.09.2003, 12:27   #19
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard ach so

hier die db
Angehängte Dateien
Dateityp: zip anpassung.zip (69,7 KB, 89x aufgerufen)
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.09.2003, 12:32   #20
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

Langt es schon, den Focus auf den Button zu setzen? - es folgt nur ein Ausschnitt des Codes:
Code:

    DoCmd.RunCommand acCmdDeleteRecord
    DoCmd.SetWarnings True
    Me!loeschen.SetFocus

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.09.2003, 13:28   #21
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard ja kalppt

aber kann ich ihn auch auf den schliessen button setzen?
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.09.2003, 13:30   #22
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard ach so

kann ich eigentlich noch einen button daneben anlegen der es mir erlaubt einen neuen mitarbeiter anzulegen?
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 09.09.2003, 13:37   #23
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

Um den Focus auf den "Schliessen"-Button zu verschieben:

Forms!mitarbeiterübersicht!btnSchliesen.SetFocus

Für neue Datensätze würde ich an Deiner Stelle ein weiteres Formular öffnen, da das in dem Mitarbeiterübersichtsunterformular nur schwierig zu realisieren sein wird.

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.

Geändert von Arne Dieckmann (09.09.2003 um 13:45 Uhr).
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.09.2003, 10:58   #24
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard danke

dass du mir gezeigt ahst wie ich meine threads finde,

hab ein bild mal angehangen was trotz dem code der sich in der bspdatei befindet passiert ist, aber auf keinen fall passieren dürfte!!!

Bitte helft mir!!! Wie kann das nur passieren?

Hier das Bild um es zu veranschaulichen, geht auch nicht immer aber amnchmal huschen die datensätze einafch so durch, weiss nicht genau wann das immer ist, könnt ihr mir bitte helfen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg zeitraum.jpg (52,6 KB, 192x aufgerufen)
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 12.09.2003, 11:48   #25
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard Kann denn niemand helfen?

versteh echt nicht warum das passiert?!?!?!?!
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 14.09.2003, 21:57   #26
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard Hilfe

Kann mir jemand bei meinem problem helfen? dank an alle
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.09.2003, 09:50   #27
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

Hallo Donner77,

das Ganze scheint doch etwas komplizierter zu sein, als zunächst gedacht. Die weiter unten aufgeführte Funktion "inZeitraum" gefällt mir selbst noch nicht (bisschen Spaghetti-Code), funktioniert aber hoffentlich endlich (kann sicherlich optimiert werden - ich denke, einiges ist dort evtl. doppelt, und komplett testen musst Du die Funktion!).

Lege ein global verfügbares Modul unter Module an (aber bitte anders benennen, als eine darin enthaltene Funktion!). Kopiere folgende 2 Funktionen und füge diese dort ein:
Code:

Function Sqldatum(MeinDatum As Date)

Sqldatum = Format(MeinDatum, "\#mm\/dd\/yyyy#\")

End Function
und:
Code:

Public Function inZeitraum(TabVon, TabBis, KritVon, KritBis) As Boolean

On Error GoTo Raus:
Dim uebergabe As Boolean

uebergabe = False

If IsNull(TabVon) Or IsNull(TabBis) Or IsNull(KritVon) Or IsNull(KritBis) Then
  GoTo Raus
End If

If TabVon = KritVon Or TabVon = KritBis Then
  uebergabe = True
  GoTo Raus
End If

If TabBis = KritBis Or TabBis = KritBis Then
  uebergabe = True
  GoTo Raus
End If

If (TabVon >= KritVon And TabVon <= KritBis) Or (TabVon >= KritVon And TabVon <= KritVon) _
 Or (KritVon >= TabVon And KritVon <= TabBis) Then
  uebergabe = True
  GoTo Raus
End If

If TabBis >= KritVon And TabBis <= KritBis Or (TabBis >= KritBis And TabBis <= KritBis) _
 Or (KritBis >= TabVon And KritBis <= TabBis) Then
  uebergabe = True
  GoTo Raus
End If

Raus:
    inZeitraum = uebergabe
  

End Function
Jetzt gehe in das Modul des Abwesenheitsunterformulares und ändere dort den Code der Funktion "ControlZR":

Code:

Public Function ControlZR() As Boolean

Dim rs As ADODB.Recordset
Set rs = New ADODB.Recordset
Dim sqlstring As String

sqlstring = "SELECT ID, Start, Ende FROM Daten "
sqlstring = sqlstring & "WHERE "
sqlstring = sqlstring & "ID=" & Me!ID & " AND Nr<>" & Me!Nr & " AND "
sqlstring = sqlstring & "inzeitraum(start,ende," & Sqldatum(Me!Start2) & "," & Sqldatum(Me!Ende) & ")=True"
'Debug.Print sqlstring
rs.Open sqlstring, CurrentProject.Connection, adOpenKeyset, adLockOptimistic

If Not rs.EOF And Not rs.BOF Then
   ControlZR = True
  Else
   ControlZR = False
End If

rs.Close
Set rs = Nothing

End Function

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.

Geändert von Arne Dieckmann (15.09.2003 um 09:52 Uhr).
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 15.09.2003, 10:07   #28
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Standard klappt super!!!!!11

klappt wunderbar, danke arne, wieder mal eine glanzleistung!
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.09.2003, 08:42   #29
Donner77
Threadstarter Threadstarter
MOF User
MOF User
Frage doch noch ne frage

zu dieser eingabegeschichte

und zwar ist es möglich dort ebenfalls den urlaubsanspruch zu überprüfen und wenn die genommenen / beantragten urlaubstage über diesen anspruch hinaus gehen,dass dann eine meldung erscheint, dass nicht mehr genug urlaub zur verfügung steht und die eingabe verwehrt wird?
wohl gemerkt ist ja nur bei urlaub!

danke für eure hilfe!

die urlaubstage habe ich schon in einer tabelle angelegt
Donner77 ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Alt 16.09.2003, 09:10   #30
Arne Dieckmann
MS-Office-Forum Team MS-Office-Forum Team
Standard

Ohne Kenntnis der momentan gültigen Datenstruktur wird sich hier wohl niemand etwas aus den Fingern saugen ... .

__________________

Gruß, Arne

Links: FAQGrundlagenRelationale DatenbankenStephen LebansDBWiki
Tools: TabToWebSQL-FormatterCode ConverterRegEx testen
System: Win7 Pro 64bit, Office 20xx, div. MS-SQL Server 20xx, Firefox
Bitte keine Fragen per Mail/PN und als Neuling diese Anleitung (Code-Tags, Anhänge etc.) lesen.
Arne Dieckmann ist offline  
verlinken auf Del.icio.us Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Antworten Auf Beitrag antworten
Ads
Antworten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Besucher: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:36 Uhr.


Partner und Co.
Access-Paradies -Alles rund um die Datenbank Microsoft Access -Code -Programme-Tools -Tipps   Kostenlose Tipps & Tricks, Downloads und Programme   www.kulpa-online.com - Tipps - Tricks - Tutorials - Meinungen - Downloads uvm...   vb@rchiv · Willkommen in der Welt der VB Programmierung   Access-Garhammer - Hier finden Sie jede Menge Beispiel-Datenbanken zu Access und mehr ...   mcseboard.de   Die Top Seite für Excel-VBA-Makros uvm.

Powered by: vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Copyright ©2000-2010 MS-Office-Forum. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright ©Design: Manuela Kulpa ©Rechte: Günther Kramer
Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.
Beachten Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen.